» 4. Int. Steinbock Berg Slalom Gargellen, am 17. - 18. August.

Lukas Boric, aus Partenen, auf TracKing, ist der Favorit aus heimischer Sicht, beim 4. Int. Steinbock Bergslalom, auf einem Teilstück der Strasse von St. Gallenkirch nach Gargellen.

Eine einheimische Porsche Armada angeführt vom Feldkircher Hubert Ganath, Cayman GT4, Mathias Kieber, Wolfgang Fritz macht ebenso Jagd wie der mehrfache Schweizer Meister Christoph Zwahlen, welcher nach unzähligen Opel Jahren erstmals einen Porsche, wie Koni Tarnutzer bewegt. Dominik Kählin auf einem leichten Formel Acrobaleno könnte dabei noch für eine Überraschung sorgen.

Gestartet wird am Samstag und Sonntag um 8 Uhr. Das Fahrerlager befindet sich im Ortszentrum Gargellen und für Zuseher wird die Anreise mit Bus, ab Vailsera Talstation empfohlen.

Die Fahrzeuge werden in 4 Felder aufgeteilt, welche sofort hintereinander 2 Trainings- und 4 Rennläufe absolvieren. Unterbrochen mit kurzen Pausen für die Streckenöffnung um wartende Fahrzeuge durchzulassen.

Als erste Gruppe sind die Serienfahrzeuge auf der Strecke. ab 10.30 Uhr die Gruppe Lotus und stark verbesserte Fahrzeuge. Nach dem Mittag starten die Rennfahrzeuge und am Samstag ab 15.45 Uhr die Gruppe Gleich & Schnell mit einmalig schönen histrorischen Fahrzeugen.

An der Strecke sind 3 kleine Zuseher Zonen vorgesehen. Bei der Firma Schennach gibt es einen Verpflegungs- Stand.

Die Preisverteilung an jedem Tag ist in der Gargellner Stoba um 18:30 Uhr.

Anmeldungen zum Rennen werden noch gerne bei der Administration entgegen genommen.

Prov. Teilnehmerliste Samstag

Prov. Teilnehmerliste Sonntag

Zeitplan

Übersicht Fahrerlager Gargellen

Ergänzende Durchführungs- Bestimmungen


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup


Chiptech.at


Ok Glas





Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.