» Am Sonntag ist Ende Sommerpause im Vorarlberger Drytech Race Cup.

Anmeldungen am Platz sind ab 7.30 Uhr bis jeweils eine Stunde vor Start der jeweiligen Klasse möglich.

Besonderes Augenmerk wird wie immer auf die Schnupperklasse für Motorsport Neulinge gelegt. Diese Starten um 8 Uhr und um 13 Uhr und haben die Möglichkeit bis zu viermal zu starten.

Bei den Serienfahrzeugen sind die Favoriten Reto Sieber auf Mitsubishi Lancer Evo VIII, Fritz Stöby auf Peugeot 208 R, Marcel Muzzarelli auf Opel Adam S und Günther Schwab auf Mitsubishi Evo VII.

Angesagt ist auch das Team Lotus Schweiz welches wie immer zu ihrem Clublauf ganz erlesene Fahrzeuge an den Start bringen werden.

So wie das Team RCU welches mit Manuel Santonastaso auf BMW einen der schnellsten Piloten des Tages stellen wird.

Besonders gespannt erwartet man jedoch das Debut im Slalom vom TracKing des Christoph Lampert.Lampert sorgte bisher bei seinen Einsätzen mit diesem Fahrzeug, in Eichenberg und Reitnau für Furore.

Das Match um den Tagessieg mit Hermann Bollhalder, Opel Speedster wird sicher einer der Höhepunkte des Tages werden.

Provisorische Voranmelde Liste:

Zeitplan:


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup


Chiptech.at


Ok Glas




Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ

Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.