» Lukas Boric dominiert das Steinbock Rennen in Gargellen.

Bei sehr guten Witterungsbedingungen liess der Lokalmatador Lukas Boric, aus Partenen mit seinem wendigen TracKing der Konkurrenz keine Chance. Diese war nicht nur mit einer erdrückenden Porsche Armada, angeführt vom mehrfachen Schweizer Meister Christoph Zwahlen, angerückt. Am Samstag erreichte Zwahlen den zweiten Rang vor seinem Landsmann Jürg Tarnutzer, Mitsubishi Lancer und dem Italiener Günther Ziernheld, Lancia Delta Integrale.

Am Sonntag musste Zwahlen mit dem dritten Platz, hinter Dominik Kälin auf einem Formula Acrabaleno, vorlieb nehmen. Hubert Ganath aus Feldkirch, Porsche Cayman GT 4, war der zweitbeste Vorarlberger auf dem sechsten und vierten Tagesrang. Vor Mathias Kieber aus St. Gallenkirch ebenfalls auf einem Porsche.

Der sechste und siebte Lauf zum Vorarlberger Drytech Race Cup verlief auf der fahrerisch sehr anspruchsvollen Strecke, bei besten Witterungsbedingungen und knapp hundert Teilnehmern, Unfallfrei und pünktlich wie immer.

Bei den Damen siegte die immer schneller werdende Jennifer Röthlin, auf einem Renault Clio, vor Janine Pöltl, auf einem Ford Fiesta und Anne Kothgassner Ford Escort RS 2000.

Die Serienfahrzeugwertung inklusive historische sicherte sich Christoph Schuler, Renault R5 Clio vor Richard Rein, Ford Capri.

Leider nur am Samstag am Start war die Gruppe G&S mit den wunderschönen historischen Fahrzeugen. Bei den Vintage Cars siegte Dietmar Flatz auf dem Marnon Roosevelt Racer vor Simon Scrivener, MG Midget TA und Alfred Albiez, Riley MPH Sports. Bei den jüngeren obsiegte Reinhard Weber, Porsche 911S vor Alois Poschenrieder, Volvo P121 und Gerold Trommelschläger, Porsche 911 Carrera.

Der nächste und abschliessende Lauf zum Vorarlberger Drytech Race Automobil Cup ist am 21.-22. September, in Eichenberg.

Klassen Samstag Racing

Klassen Samstag Regularity

Gruppe G&S

Damen Wertung Samstag

Gesamtklassement Samstag

Klassen Sonntag Racing

Klassen Sonntag Regularity

Damenwertung Sonntag

Gesamtklassement Sonntag

Sondergruppe Racing Sonntag

Sondergruppe Regularity Sonntag


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup


Chiptech.at


Ok Glas





Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.