» Lukas Boric dominiert den 7. Akku Mäser Eichenberg Renn Slalom.

Ein hochklassiges Starterfeld konnte der RRCV in Personal Union mit Feuerwehr und Musikverein zur 7. Austragung des beliebten Rennen begrüssen.

Die guten Verhältnisse am Samstag, wurden von einigen Piloten zu optimistisch genutzt und resultierten in einigen Unterbrechungen beim verladen der Fahrzeuge. Dennoch konnten alle 2 Trainingsläufe und 4 Rennläufe innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens absolvieren.

Der schnellste über das Wochenende war der Partener Lukas Boric, welcher mit seinem TracKing die Pace setzte und einen ungefährdeten Tagessieg einfuhr. Ihm am nächsten kam Remo Züblin auf Subaru Impreza welcher  sich die Tourenwagen Spezialwertung sicherte. Der dritte Rang ging an Patrik Nickel, Gerent Opel Kadett, der längere Zeit pausierte. Koni Tarnutzer, Mitsubishi und Hubert Ganath, Porsche Cayman GT4 belegten am Samstag die weiteren Plätze.

Die Gruppe der Historischen Fahrzeuge wurde von Christoph Schuler auf Renault R5 GT gewonnen und die Sonderwertung bei den Serienfahrzeugen sicherte sich Marco Schöbel auf Ford Focus.

Nahezu das gleiche Bild am Sonntag. Mit Ausnahme des Regens bis etwa 9 Uhr, welche die Verhältnisse für die erste Gruppe prägten. Ab ca 11 Uhr auftrocknende Fahrbahn welche für den rest des Tages auch so blieb. Ein nahezu unterbrechungsfreier Verlauf des Tages ermöglichte ein gefreutes frühes Ende und zeichnete auch die Qualität der Organisation über beide Tage aus.

Mit Lukas Boric trägt sich ein Spitenpilot in die Bücher ein und die Gruppensieger wie Remo Züblin, Subaru, Christoph Schuler, Historische und Marco Schöbel bei den Serienfahrzeugen haben ihre fahrerischen Kompetenzen mehrfach bewiesen.

Gesamtwertung Samstag

Klassen Samstag

Historische Regularity Samstag

Schnupper Regularity Samstag

Lotus Regularity Samstag

SONNTAG

Gesamtklassement Sonntag

Klassen Sonntag

Schnupper und Historische Regularity Sonntag

Lotus Regularity Sonntag

 

 

 


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup



Chiptech.at


Ok Glas




Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.