» Reto Sieber RRCV Clubmeister vor Norbert Sieber und Manfred Högger

Der Renn und Rallye Club Vorarlberg, verantwortlich für den Vorarlberger Drytech Race Cup, hielt am 2. Februar 2018, seine Jahreshauptversammlung, im Flugplatz Restaurant, Hohenems, ab.

Einstimmig wurde von den anwesenden Mitgliedern der Vorstand mit Pepe Hammerer, Patrick Künzler und Manfred Högger bestätigt und das Vertrauen ausgesprochen.

Rückblickend konnte mit den Veranstaltungen im Drivingcamp, Damüls, Gargellen und Eichenberg, wiederum auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr verwiesen werden.

Höhepunkt war die Mitgestaltung der Motorsport Gala, im Winzersaal in Klaus, mit viel Prominenz und vollem Haus.

Die Planungen für 2018 laufen und mit dem Arlberg Rennen im Juli, steht ein weiteres saisonales highlight im Sport Programm.

Das Klassement der RRCV Clubmeisterschaft 2017

1. Reto Sieber, Lotus Exige
2. Norbert Sieber, Lotus Evora
3. Manfred Högger, Opel Corsa OPC
4. Rene Häberlin, Audi R8

5. Dani Buser, Subaru Impreza
6. Wolfgang Fritz, Porsche 911 Turbo S
7. Lukas Gmeiner, Renault Clio Sport
8.
Oswald Kothgassner, Mitsubishi Lancer
9.
Marco Schöbel, Ford Focus RS
10.
Fritz Stöby, Peugeot 208 GTi


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup



Chiptech.at


Ok Glas




Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.