» RRCV Jahreshauptversammlung und Clubmeisterschaft

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des RRCV, im Pasta Fresca, am Flugplatz in Hohenems, konnte der Vorstand, vor den nicht sehr zahlreich erschienenen Mitgliedern, nicht nur eine ausserordentlich erfolgreiche Saison Revue passieren lassen, sondern auch die erfolgreichen Clubmitglieder auszeichnen.

Clubmeister wurde Daniel Strim, der überaus erfolgreich, eine Lotus Exige 430, pilotierte. Ihm am nächsten kam Koni Tarnutzer, mit seinem Porsche GT3 und Richard Rein, auf einem historischen, Ford Capri RS. Vierter wurde Oswald Kothgassner auf Mitsubishi Lancer, vor Sven Schäpper, der mit seinem Toyota GT86, die besten fünf abrundete.

Mit der einstimmigen Bestätigung des bestehenden Vorstandes Josef Hammerer, Patrick Künzler und Manfred Högger, für weitere zwei Jahre, wurde auch die sportliche Ausrichtung und Planung bekannt gegeben.

Das Sportprogramm 2022 stellt sich derzeit wie folgt dar:

16. April, Ostersamstag Slalom Drivingcamp Röthis
4. – 5. Juni Damüls Berg Slalom
8. – 9. Juli Arlberg Slalom
8. - 9. Oktober oder 1.-2. Eichenberg Slalom
19. November Motorsport Gala, Winzersaal Klaus

Das ist das derzeitige, provisorische Rumpfprogramm. Gespräche über weitere Veranstaltungen sind am Laufen.

Marshalls Club

Wir konnten uns über Jahre auf einen verlässlichen, versierten und kompetenten Partner verlassen. Aus Altersgründen löst sich der Grossteil der Organisation auf. Wir haben dieses Problem auch bei der Sitzung des FFM angesprochen und sind dort auf offenes Gehör gestossen. Die Premium Veranstalter des Motocross Möggers und Feldkirch stehen vor ähnlichen Problemen. Der FFM wird eine Nachfolge Organisation für den Marshalls Club gründen und entsprechend unterstützen.

Arlberg Trophy Rallye

Nachdem der Arlberg Tunnel nicht wie angekündigt in diesem Jahr, sondern erst 2023 gesperrt wird, ergibt sich die Möglichkeit, den beliebten Berg Renn Slalom noch einmal, vor einer zweijährigen Zwangspause, auszutragen. Im Glauben der Sperre, haben wir uns bereits seit längerem mit intensiven Vorbereitungen zur Arlberg Trophy, mit verschiedensten Wertungsprüfungen, auseinandergesetzt. Mit technologisch hochinteressanten Lösungsansätzen, für welche wir bereits seit längerer Zeit die entsprechende Software haben. Wir konnten uns mit namhaften Anwendern austauschen und haben uns für ein System entscheiden, welches zwar kostspielig ist, aber international erfolgreich angewendet wird. Schon in diesem Sommer werden wir die Messpunkte festlegen, die Rallye Strecke aufzeichnen und die entsprechenden Road Bücher anfertigen.  


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup


Chiptech.at


Ok Glas



Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.