» Warten auf Öffnung der Grenzen.

Der Corona Würgegriff lockert sich und wir dürfen langsam einer Rückkehr zum «normalen» entgegenblicken.

Aus Automobilsportlicher Sicht, hängt in Vorarlberg alles von der Öffnung der Grenzen zu den Nachbarländern ab. Erst wenn ein fixes Datum für den freien Grenzverkehr publiziert wird, können Ersatztermine für die verschobenen Veranstaltungen, besprochen und gebucht werden.

Aus Äusserungen von Regierungsvertretern ist zu schliessen, dass eine baldige Grenzöffnung angestrebt wird.

Derzeit trägt uns die Hoffnung, dass wir mit dem berühmten Arlberg Renn Slalom, am 10. – 11. Juli, starten können.

Für Gargellen, am 22. – 23. August und Eichenberg, am 19. – 20. September, haben wir keine bedenken.

Den Drivingcamp Ersatztermin und eine Lösung für Damüls, präsentieren wir, nach den verbindlichen Ankündigungen der Grenzöffnungen.

In der Zwischenzeit könnt ihr im Drytech Race Fotobuch 2019, in schönen Erinnerungen schwelgen.

https://share.ifolor.ch/view/lK8kbKlF

Das 48 seitige Fotobuch, in hoher Qualität, von Fotografen der Cup Szene, kann zum Preis von CHF 55.- € 52.- frei Haus, bestellt werden. Einfach ein Mail an info(at)rrcv.at

 


<- Zurück zu: Aktuelles
Vorarlberg Cup


Chiptech.at


Ok Glas





Motor - Freizeit - Trends

Driving Camp

Fachverband für Motorsport

Vorarlberg Sportverband - ASVÖ


Der RRCV ist Gründungs- Mitglied des Fachverband für Fahrsicherheit und Motorsport und Mitglied in der Sport Union.